Obsthof zum Felde

Bio mit Leib und Seele

Im Herzen des Alten Landes, dem größten zusammenhängenden Obstanbaugebiet Mitteleuropas, liegt Jork – und mittendrin unser Obsthof.

Im Jahre 1987 übernahmen wir den Familienbetrieb von Heinrichs Eltern und stellten 1996 den Anbau nach den ökologischen Richtlinien des Naturland-Verbandes auf ökologischen Anbau um. Es war Herzenssache, denn mit der Ankunft der eigenen Kinder wandelte sich unsere Sichtweise auf das Leben. Und so begann eine neue Ära für den Betrieb und für die ganze Familie.

Viel positive Resonanz bekommen wir seither durch die Begegnungen auf unserem Wochenmarkt in Hamburg. Denn neben dem Handel ist die Direktvermarktung mit dem persönlichen Kontakt zu unseren Stammkunden eine wertvolle Säule des Betriebes.

Seit der Umstellung auf Bio ist der Betrieb durch den Naturland-Verband zertifiziert. Im Bio-Anbau gibt es strenge Regeln (EG-Bio-Verordnung Nr. 834/2007), deren Umsetzung intensiv überwacht wird, unter anderem in Form von Fruchtproben und Analysen. Somit ist der Bio-Anbau der sicherste Anbau der Welt!

Zusätzlich zur Bewirtschaftung der eigenen Produktionsfläche sortiert, verpackt und vermarktet der Betrieb inzwischen auch die Äpfel von weiteren Partnerbetrieben und ist damit zu einem der Kernbetriebe der Region geworden. Hier setzen wir neben der traditionellen auch auf innovative und umweltschonende Technik.

„Unser Sortiment umfasst Äpfel, Birnen, Pflaumen und Zwetschen. Die Umstellung auf Öko fand aus Überzeugung statt – und aus Liebe zu Mensch, Tier und Natur. Diese Wertvorstellung unterstreichen wir durch die Arbeit mit unseren Produkten, denn von der Blüte bis zur Auslieferung und dem Verkauf auf dem Wochenmarkt geht jede Frucht ihren Weg durch den Betrieb und damit durch unsere Hände“, so Heinrich zum Felde.



Produkte

  • • Pflaumen
  • • Zwetschen
  • • Birnen
  • • Äpfel


Zertifizierungen



Kontaktdaten

  • Obsthof zum Felde
  • • Heike und Heinrich zum Felde
  • • Gartenstraße 36
  • • 21635 Jork
  • • Niedersachsen
  • zur Website


Map










TAGS: Obsthof zum Felde, Erzeugerbetrieb, VON, Naturland, Pflaubem, Birnen, Äpfel, Zwetschen, Niedersachsen, Wochenmarkt, Direktvermarktung, EG-Bio-Verordnung Nr. 834/2007
Back To Top