Biowaren Meister

Peter Meister und seine Frau Sabine engagieren sich mit viel Einsatz als Partner der BID-Initiative. Als Lieferant für Eier, Suppenhühner und Bruderhahnfleisch ist der Betrieb in unserem Liefergebiet bekannt. Die Haltung der Tiere in Mobilställen und großzügigem Auslauf auf Grünflächen mit entsprechenden Verstecken bietet ein maximum an Tierwohl.

Das Interesse der Familie geht aber weiter. In diesem Jahr wurden zusätzlich andere Zuchtlinien aufgestallt, sogenannte Zweinutzentiere. Die Züchtungen tragen klangvolle Namen wie Amrock, Marans, Australorp, New Hempshire oder Niederrheiner.

Im Vergliech mit den Legehybriden sind die Hardfacts weniger klangvoll: 150 Eier/Jahr und etwa 1,8 - 3 kg Schlachtgewicht sind eher unterdurchschnittliche Werte.

Aber genau diesen Herausforderungen stellt sich der Betrieb. Die ökonomische Machbarkeit und Qualität werden auf den Prüfstand gestellt, denn die Bio-Branche braucht Züchtungen, die sowohl Kriterien der Landwirte als auch denen der Verbraucher gerecht werden.

Noch ist man von dieser Lösung entfernt. Aber man nähert sich, Legehennenbetrieben die Abhängigkeit von großen Zuchtbetrieben zu nehmen.

Wir unterstützen dieses Engagement von Familie Meister. Der Konsum dieser Produkte ist ein klares Bekenntnis zu ökologischer Tierzucht und wir geben diese Botschaft an unsere KundInnen weiter. Die Argumente sind klar: regionale Erzeugung, Bio-Haltung unter Bioland-Bedingungen und die Unterstützung der ökologischen Tierzucht.



Produkte

  • • Eier
  • • Suppenhühner
  • • Bruderhahnfleisch


Kontaktdaten

  • Biowaren Meister
  • • Sabine und Peter Meister
  • • Cretzschwitz 23a
  • • 07554 Gera
  • • Thüringen
  • zur Website


Map









Back To Top